Gesundheitsdienstleistung

Prävention & Wellness

Der Weg ist das Ziel.

Vorbeugung

Präventiv handeln

und aktiv bleiben

Der Begriff „Prävention″ bezeichnet vorbeugende Maßnahmen, die geeignet sind, den Eintritt einer Krankheit zu verhindern, zu verzögern oder die Krankheitsfolgen abzuschwächen. In der Therapie zählen dazu etwa Behandlungen, welche z.B. Risikopatienten längerfristig schützen.

Im Bereich der Prävention geht häufig der erste Gedanke in Richtung der sanften und unterstützenden Methoden, wie die physikalische Therapie oder die Bewegungstherapie.

Durch das Know-how unserer Teammitglieder in den unterschiedlichen Fachbereichen und die Motivation jedes Einzelnen, können wir vielfältige Präventionsprogramme anbieten oder individuell, je nach Zielgruppe, zusammenstellen.

Präventionsangebote

Medizinische

Trainingstherapie

Bodyworkout

Kurseinheiten

Lagerung und Transfer

Workshop 

Schluckstörungen

Workshop

Kraft-Ausdauer-

Training

Präventionskurse

nach §20 SGB V 

Workout@Work

Workshop

Ernährung

Workshop

Elektro-Myo-Stimulation

(EMS)

Sturzprophylaxe

Workshop 

Wenn die Stimme nicht mehr

stimmt – Workshop

Individuelle Lese-

Rechtschreibförderung 

Bundesgesundheitsministerium

Fit bleiben durch Vorbeugung

Das Bundesgesundheitsministerium sieht in der Stärkung der Prävention einen der Schwerpunkte seiner Arbeit und betrachtet die Prävention als eine eminent wichtige Investition in die Zukunft.

Sie soll als vierte Säule neben Akutversorgung, Rehabilitation und Pflege fest im Gesundheitssystem etabliert werden. In Hinblick auf die demographische Entwicklung unserer Gesellschaft und hinsichtlich einer wachsenden Zahl sozial und ökonomisch benachteiligter Menschen ist dieses Vorhaben als sehr sinnvoll zu bewerten.

Auf die oben beschriebenen Sichtweisen haben wir im Praxisnetz mit unterschiedlichen Angeboten und Konzepten reagiert.

Gemäß dem Motto „Bewegung ist gesund″ kann besonders die Physiotherapie vorbeugend genutzt werden. Gesicherte Erkenntnisse der positiven Auswirkungen von körperlicher Aktivität gibt es zur Vorbeugung koronarer Herzerkrankungen, Adipositas, Ängsten und Depressionen, Altersdiabetes und vieles mehr.

Eine gezielt und fachgerecht angewendete Massage dient der positiven Beeinflussung von Haut, Bindegewebe und Muskulatur. Die Wirkung der Massage kann sich von der behandelten Stelle des Körpers über den gesamten Organismus erstrecken und auch die Psyche mit einbeziehen.

 

Im Fachbereich der Logopädie zielen spezielle Konzepte durch Beratung, Weiterbildung und Früherfassung darauf hin, z.B. der seit Jahren wachsenden Anzahl von sprachauffälligen Kindern zu begegnen.

Die Ergotherapie bietet Präventionskonzepte an, die durch Förderung von Bewegung und Aktivität, von Mobilität und Selbständigkeit zum Erhalt von Lebensqualität beitragen.

Auf dem Weg zum Wohlbefinden

Wellness

Gesundheit wird unter anderem als physisches, psychisches und soziales Wohlbefinden definiert. Der Blick richtet sich dabei weg von den Erkrankungen oder Einschränkungen hin zur sinnvollen Steigerung des Wohlbefindens.

Wellness bezeichnet einen Lebensstil mit entsprechenden persönlichen Denk- und Verhaltensmustern, welche auf das menschliche Wohlbefinden abzielen. Es ist ein Prozess mit dem Ziel, ein gesundes, erfolgreiches und sinnvolles Leben zu führen.

Wir freuen uns darauf, Sie bei diesem Prozess, mit unseren individuellen Angeboten, ein kleines Stückchen zu begleiten.

Kontakt

Haben Sie Fragen?

Falls Sie Fragen haben senden Sie hier ihre Nachricht oder rufen Sie uns an

1 + 13 =